Archiv für Juni 2013

Demonstration in Solidarität mit den Protesten in der Türkei

Trotz des schönen und lauen Sommerabends kamen am Samstag, dem 22.06.2013 knapp 200 Menschen auf dem Augustinerplatz in Freiburg zusammen, um sich mit den emanzipatorischen Teilen der Bewegung in der Türkei zu solidarisieren. Darüber hinaus ging es auch darum darauf hinzuweisen, dass Leute, die aktiv werden um für ihre Selbstbestimmung und für ein besseres Leben eintreten, überall zu spüren bekommen, dass ihr Engagement von Seiten des Staates mit Gewalt beantwortet wird. (mehr…)

Proteste gegen das Militärspektakel!

„Herzlich Willkommen allen Soldatinnen und Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade.“ (Bürgermeister der „Europastadt“ Breisach auf dem Marktplatz vor dem Vorbeischreiten der Deutsch-Französischen Brigade)

Am 15.Juni hat sich die Stadt Breisach ein Militärspektakel gegönnt, das nur schwer noch ekelhafter hätte sein können! Aufhänger zur Veranstaltung eines Deutsch-Französischen „Freundschaftsfestes“ war der 50. Jahrestag des Elysée-Vertrages. (mehr…)

Freiheit statt Frontex – Vortrag mit Bilder von Hagen Kopp

Am 28. Juni um 20 Uhr findet im Bewegungsraum des Grethergeländes Adlerstr. 12, eine Veranstaltung zum Thema Frontex statt. Referien wird Hagen Kopp (kein mensch ist illegal Hanau)< --break->

Die europäische Grenzschutzagentur Frontex ist der Inbegriff der Militarisierung und Vorverlagerung der Migrationskontrolle. Seit über 10 Jahren ist Frontex im Dauereinsatz gegen Flüchtlinge und MigrantInnen. (mehr…)

Internationale ArbeiterInnenkämpfe

Die Krise seit 2008 ist global und umfassend – anders als die Asienkrise 1997, die „Dot.com“ Krise 2000, der Zusammenbruch in Argentinien 2001, die regionale und/oder sektorale Grenzen hatten. Wenn die Krise global ist – dann sollten es unsere Kämpfe erst recht sein! In den letzten Jahren hat sich eine „weltweite Kampfwelle“ entwickelt. Aber sind es globale Kämpfe, welche Möglichkeiten und Grenzen sehen wir? Wie können wir uns auf solche Kämpfe beziehen – wie könnte eine „lebendige Solidarität“ aussehen?

Dienstag 25.6.2013, Mini-Rasthaus, Adlerstr. 12, Grethergelände

Anhand einiger Beispiele wollen wir diese Fragen mit allen Interessierten diskutieren.

FAU Freiburg

Antiauthoritarian Movement in Malaysia

Vortrag über die anarchistische und antiautoritäre Bewegung in Malaysia mit Arip Jordi

26.06.2013 um 20 Uhr in der KTS, Baslerstr. 103 Freiburg

Die Anarchistische Gruppe Freiburg und La Banda Vaga laden ein zum Vortrag eines politischen Aktivisten des autonomen Zentrums Rumah Api in Kulua Lumpur, der sich an vielen verschiedenen Projekten vor Ort beteiligt. Der Vortrag soll einen allgemeinen historischen und politischen Überblick über Malaysia aus anarchistischer Perspektive geben. (mehr…)