Video zu Freiraumaktionstagen und Besetzung von „Kommando Treibstoff“

Hier gibt es ein Video zu den Freiraumaktionstagen im September in Freiburg und zur Besetzung des Wagenplatzes „Kommando Treibstoff“.

Die grüne Stadtverwaltung in Freiburg fährt einen extrem repressiven Kurs gegen neue Wagenplätze. Seit der Räumung des Wagenplatzes Kommando Rhino gibt es noch immer keinen neuen Platz für die vertriebenen Wägler_innen. Eine Zwischenzeitliche Duldung für einige gibt es auf dem PH-Parkplatz in Littenweiler. Neben dem ebenfalls räumungsbedrohten studentischen Freiraum „KuCa“ kann der Wagenplatz „Sand im Getriebe“ überwintern. Da das aber keine dauerhafte Lösung ist, gab es im September 2013 Aktionstage gegen die Freiburger Vertreibungspolitik, auf denen ein neue Wagenplatz besetzt wurde, der aber nach nur 5 Tagen wieder geräumt wurde.

Hier noch ein Artikel zur Besetzung von „Kommando Treibstoff“: https://linksunten.indymedia.org/de/node/95716