Archiv der Kategorie 'AKTIONEN'

Rhenania Freiburg feiert „Wild & Frei“

Die pflichtschlagende und farbentragende Freiburger Studentenverbindung Corps Rhenania feiert am 7. Dezember 2013 eine große Party, die schon seit Wochen an der Uni Freiburg beworben wird und den peppigen Titel „Wild & Frei – Die Schonzeit ist vorbei“ trägt. (mehr…)

Antisemitische Schmierereien auf der Wiwili-Brücke

In Form eines bron­ze­nen Man­tels mit Da­vid­stern und einer Ge­denk­ta­fel wird seit 2003 auf der Wi­wi­li-​Brü­cke an die De­por­ta­ti­on der Frei­bur­ger Juden und Jü­din­nen in das Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger Gurs in der Nacht vom 21. auf den 22. Ok­to­ber 1940 er­in­nert. Un­be­kann­te be­schmier­ten die­ses Denk­mal in der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag mit einem Ha­ken­kreuz und einem Spruch. Das Ha­ken­kreuz wurde auf den lin­ken Ärmel des dort lie­gen­den Man­tels ge­malt und soll wohl eine Ha­ken­kreuz­bin­de dar­stel­len, dar­un­ter steht das Wort „huch“. Neben dem Man­tel wurde der Schrift­zug „Auch nur Juden“ ge­schrie­ben und ein Pfeil auf den Man­tel hin­zu­ge­fügt.

Als Reaktion auf diese Vorkommnisse findet am Dienstag, den 26.​11.​2013 um 19 Uhr auf der Wi­wi­li-​Brü­cke eine Kund­ge­bung statt, um ein Zei­chen gegen An­ti­se­mi­tis­mus zu set­zen!

Weitere Infos zu der Kundgebung finden sich hier!

Bericht zur Kundgebung und Sponti anlässlich des Revisionsprozesses gegen Neonazi Florian Stech

Morgen beginnt vor dem Freiburger Landegericht der Revisionsprozess gegen den Neonazi Florian Stech, nachdem er im Sommer 2012 in erster Instanz freigesproche wurde. Stech war am 1. Oktober 2011 in eine Gruppe AntifaschistInnen gefahren und verletze einen von ihnen schwer. Die Staastanwaltschaft klagte in wegen versuchten Totschlags an. (mehr…)

Gemeinsam gegen das Bundeswehr-Konzert in Freiburg!

Proteste 2012 Am 10.12.13 findet in Freiburg-Littenweiler in der Kirche St. Barbara zum wiederholten Mal ein Adventskonzert des Luftwaffenmusikkorps 2 der Bundeswehr statt. Trotz starker Proteste im letzten Jahr wird erneut versucht, unter dem Label einer kriegsführenden Armee eine kulturelle Veranstaltung durchzuführen und die Bundeswehr als einen „normalen“ Teil der Gesellschaft darzustellen. (mehr…)

Kundgebung gegen rechte Gewalt – Auftakt zum Prozess gegen Neonazi Florian Stech

Gemeinsam gegen die Verharmlosung faschistischer Gewalt! Am 18. November 2013 beginnt vor dem Freiburger Landgericht der Revisionsprozess gegen den Neonazi und ehemaligen NPD-Kandidaten Florian Stech. Dieser war am 1. Oktober 2011 in Riegel bei Emmendingen gezielt mit seinem Auto in eine Gruppe von AntifaschistInnen gefahren und hatte einen von ihnen schwer verletzt, andere konnten dem Angriff nur durch schnelle Reaktion entgehen. (mehr…)