Archiv der Kategorie 'AKTIONEN'

Kommando Treibstoff besetzt Wagenplatz in Freiburg-Wiehre

Wir, die Wagengruppe Kommando Treibstoff, sind Menschen die ihr Zuhause in ausgebauten Wägen hat. Heute, am 21. September 2013, haben wir nach einer Demonstration mit 280 Teilnehmer_innen mit unseren Wägen und Freund_innen die Brache hinter dem Bahnhof Freiburg-Wiehre befahren, um diese zu bewohnen und zu beleben. (mehr…)

Neonazi Sascha Hiller in der Nachbarschaft geoutet

In den frühen Abendstunden des 18.09.2013 outeten ca. 40 AntifaschistInnen den Freiburger Neonazi Sascha Hiller in seiner Nachbarschaft. Mit Flyern und Plakaten wurden die AnwohnerInnen auf ihren unsympathischen Nachbarn aufmerksam gemacht. Kurze Gespräche mit AnwohnerInnen offenbarten, dass Sascha Hillers neonazistisches Treiben noch nicht wahr genommen wurde. Das dürfte sich nun geändert haben. Wir dokumentieren an dieser Stelle den verteilten Flyer: (mehr…)

Soliaufruf Hambacher Forst für Freiraumaktionstage in Freiburg gegen „Green City“

19.09. bis 22.09. – Freiraum-Action-Days Freiburg – Soliaufruf aus dem Hambacher Forst:

Während die Abhängigkeit des globalen Kapitalismus von Umweltzerstörungen offensichtlich wird – unter anderem durch die zunehmende Ausbeutung fossiler Rohstoffe – werden innerhalb genau dieses Ausbeutungszusammenhangs grüne Oasen aufgebaut, die zum einen als „grüne“ Zukunftsutopien des Kapitalismus dienen, und zum anderen als Rückzugsorte einer privilegierten grünen Boheme. Einer dieser Orte ist Freiburg, das sich mit dem grünen Langzeitoberbügermeister Salomon als „Green City“ aufspielt. (mehr…)

Pressemitteilung vom 13.09.2013 von der Wagengruppe „Sand im Getriebe“

Die Reaktion des Ordnungsamtes auf den „Tag des offenen Wagens“ am Donnerstag den 12.09.2013: Am Morgen des 12.09.2013 bekamen wir, die Wagengruppe „Sand im Getriebe“(SiG), zurzeit noch auf dem PH-Parkplatz geduldet, Besuch von zwei Polizeibeamten. Diese hatten den Auftrag, uns mitzuteilen, dass das Befahren des Schlossbergringes sowie der Altstadt für unsere Wägen aufgrund einer „Allgemeinverfügung“ untersagt sei und im Falle einer Zuwiderhandlung eine Beschlagnahme drohe. (mehr…)

Wahllos Glücklich – Laut für eine Stadt für alle!

In den letzten zwei Septemberwochen bieten sich – völlig unabhängig von der bescheuerten Bundestagswahl – zahlreiche Gelegenheiten unsere Stimmen zu erheben. In Freiburg und auch bundesweit lassen die Freiraum- und Gentrification-Aktionstage auf ein buntes, vielseitiges und widerständiges Treiben hoffen. (mehr…)