Archiv der Kategorie 'ANTIATOM'

Warum Appelle an die Regierung nach dem Atomaustieg ein Irrweg sind!

WARUM APPELLE AN DIE REGIERUNG NACH DEM ATOMAUSSTIEG EIN IRRWEG SIND!

Mit den Castortransporten im letzten Winter und vor allem nach der Katastrophe in Fukushima erhält die Anti-AKW-Bewegung neuen Aufwind und vor dem Hintergrund von wichtigen Landtagswahlen wird immer häufiger der Ruf laut, die Atomkraft „abzuwählen“.

„Wir rechnen damit, dass die gesellschaftliche Mehrheit die Bundesregierung zum einlenken bringt“, sagt beispielsweise Jochen Stay von der Initiative „ausgestrahlt“. Doch wer sich solche Illusionen macht, hat nicht verstanden unter welchen Gesichtspunkten Energiepolitik betrieben wird. (mehr…)

Atomkritische Mahnwache Freiburg

ES BESTEHT KEIN GRUND ZUR SORGE !

Seit zwei Wochen hält die Welt den Atem an. Japan steht vor einer nuklearen Katastrophe ungeahnten Ausmaßes. Während das informative und kommunikative Potenzial des Internets allenthalben (zurecht) beschworen wird, glänzen die klassischen Medien durch Desinformation. Noch immer sieht sich Japan mit zwei überhitzten Abklingbecken und freiliegenden Brennstäben in drei defekten Reaktoren(GRS; 22.03.) konfrontiert, in Lebensmitteln und Trinkwasser werden erhöhte Strahlenwerte gemessen, mehrere japanische Abgeordnete raten der Regierung, den Evakuierungsradius um das Katastrophengebiet unmittelbar auszuweiten(nirs.org; 22.03.). (mehr…)

Anti-Atom-Demonstration am 14.03.2011

Atomausstieg jetzt! In Fessenheim und überall! Vor allem vor dem Hintergrund der Ereignisse in Fukushima (Japan), die eine Zuspitzung der Proteste erfordern.

Anti-Atom-Demonstration | 14.03.2011 | 18 Uhr | Bertoldsbrunnen